Liebeszitate

Zitate der Liebe finden.

Liebeszitate zum Nachdenken

Die Liebe war schon immer ein Thema der Poesie. Die Gefühle in Worte zu fassen, das ist nicht immer einfach. Daher werden gerne mal die Worte von Menschen benutzt, die zum Beispiel als weise und lebenserfahren gelten. Oder die Gedanken von Prominenten, von denen man annehmen kann, dass sie schon sehr viel erlebt, gehört und gesehen haben.
Es kann dabei schon vorkommen, dass solche Liebeszitate zum Nachdenken anregen und einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Stoffherz vor nachdenklichen Zeilen

Wenn sich eine Tür zum Glück schliesst, öffnet sich eine andere; doch wir betrachten oft so lange die geschlossene Tür, dass wir diejenige übersehen, die sich für uns geöffnet hat.
Helen Keller
An einer unglücklichen Liebe scheitert man zuweilen weniger als an einer glücklichen.
Friedl Beutelrock
Liebe ist eine tolle Krankheit – da müssen immer gleich zwei ins Bett.
Robert Lembke
Geliebt zu werden kann eine Strafe sein. Nicht wissen, ob man geliebt wird, ist Folter.
Robert Lembke
Wenn auf der Welt die Liebe herrschte, wären alle Gesetze entbehrlich.
Aristoteles
Liebe ist nicht das, was man erwartet zu bekommen, sondern das, was man bereit ist zu geben.
Katharine Hepburn
Auch ist das vielleicht nicht eigentlich Liebe, wenn ich sage, dass Du mir das Liebste bist; Liebe ist, dass Du mir das Messer bist, mit dem ich in mir wühle.
Franz Kafka
Glück ist Zufriedenheit und Harmonie – und wenn die liebsten Menschen um einen sind.
Anni Friesinger
Niemals sind wir ungeschützter gegen das Leiden, als wenn wir lieben, niemals hilfloser unglücklich, als wenn wir das geliebte Objekt oder seine Liebe verloren haben.
Sigmund Freud
Liebe ist die stärkste Macht der Welt, und doch ist sie die demütigste, die man sich vorstellen kann.
Mahatma Gandhi
Es gibt ein erfülltes Leben trotz vieler unerfüllter Wünsche.
Dietrich Bonhoeffer
Man ist glücklich verheiratet, wenn man lieber heimkommt als fortgeht.
Heinz Rühmann
Was aus Liebe getan wird, geschieht immer jenseits von Gut und Böse.
Friedrich Nietzsche
Am Anfang gehören alle Gedanken der Liebe. Später gehört dann alle Liebe den Gedanken.
Albert Einstein
Die Männer mögen das Feuer entdeckt haben. Aber die Frauen wissen besser, wie man damit spielt.
Sarah Jessica Parker
Die Frauen haben sich entwickelt in den letzten Jahren. Sie stehen nicht mehr zufrieden am Herd, waschen Wäsche und passen aufs Kind auf. Männer müssen das akzeptieren.
Lothar Matthäus
Wer keine Liebe fühlt, muss schmeicheln lernen, sonst kommt er nicht aus.
Goethe
Je mehr man liebt, um so tätiger wird man sein.
Vincent van Gogh
Richtig verheiratet ist der Mann erst dann, wenn er jedes Wort versteht, das seine Frau nicht gesagt hat.
Alfred Hitchcock
Hass gehört nicht ins Stadion. Solche Gefühle soll man gemeinsam mit seiner Frau daheim im Wohnzimmer ausleben.
Berti Vogts
Eine Versuchung ist dazu da, dass man ihr nachgibt.
Madonna
Als ich meine Gitarre verbrannte, war das wie ein Opfer. Man opfert die Dinge, die man liebt. Ich liebe meine Gitarre.
Jimi Hendrix
Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir – für immer.
Konfuzius
Wer eine unglückliche Liebe in Alkohol ertränken möchte, handelt töricht, denn Alkohol konserviert.
Max Dauthendey

In manchen Situationen kann man aus besinnlichen Liebeszitaten, die einen vielleicht innerlich beschäftigen, lernen und gewisserweise sogar profitieren. Sie helfen zärtliche Empfindungen, Sehnsucht und vielleicht Trennungsschmerz zum Ausdruck zu bringen. Oder andere Erfahrungen, die man mit der Liebe und in einer Partnerschaft macht. Durch die richtigen Worte zur richtigen Zeit fühlt man sich getröstet, geehrt oder geliebt.

So animieren Liebeszitate dazu, auf seine Gefühle zu hören und gleichzeitig über den Sinn der Liebe zu reflektieren. Leute, die bereits gute oder schlechte Erfahrungen in der Liebe sammeln durften, geben mit ihren Weisheiten auch einen Teil ihrer Lebenserfahrung weiter.

Liebeszitate zum Nachdenken bewahren einen vielleicht sogar vor so manchem Fehler, den man bei der wohl schönsten Sache der Welt machen kann. Denn das Leben mit der Liebe ist überhaupt nicht so rosig, wie es sich manchmal vorgestellt wird. Zumindest ist es oft nicht frei von Komplikationen. Wie bei so vielen Dingen im Leben gibt es hier Positives als auch Negatives zu berichten, was in diesen Zitaten zum Ausdruck kommt.

Durch treffende Worte zu Ereignissen, die einen womöglich in dem Augenblick beschäftigen, fühlt man sich nicht allein. Das Nachdenken über die Liebe hat schon so manchem den Verstand geraubt. Da ist es gut, etwas Halt aus den Weisheiten Anderer zu erhalten. Zumindest erkennt man, dass Herzensangelegenheiten auch für andere Menschen eine große Herausforderung sind.